Sweet Lemoni

sweet lemoni
Pop-Up-Showroom 

Für sweet lemoni, ein online exclusive shop für Designmöbel, wurde im Zuge des Webshop-Launchs ein leerstehendes Gebäude auf der Mariahilfer Straße temporär als Popup-Showroom revitalisiert.

Das Konzept inszeniert die qualitativ hochwertigen Möbelstücke auf leicht erhöhten Podesten in einem langen, Marmor-gekleideten Gang, der zu einem Laufsteg mit Baustellencharakter wird. Der gewollte Industriecharakter wird zudem durch die bewusst gewählte Tizio Leuchte von Artemide unterstrichen. Die Blickachse vom Eingang her, fällt auf ein bühnenartiges Rollgerüst das den Welcome-Desk und die Begrenzung der Ausstellung darstellt.

Durch plakatierte Beschreibungen und bildliche Auszüge aus dem weiteren Sortiment an den Wänden, sowie physische Stoffmuster und die ausgestellten Möbel kann ein gesamtheitliches Bild der Marke vermittelt werden.

temporär

Wien (AT)

2019

sweet lemoni

Wohnraumerweiterung

Wohnraumerweiterung
Wintergarten 

Nähere Infos folgen …

fertiggestellt

Oberösterreich (AT)

2021

Das Presshaus

Das Presshaus
Sanfte Sanierung 

In der Kellergasse in Engabrunn befindet sich das alte Presshaus, das durch eine sanfte Sanierung wieder als Weinkeller und Weinverkostungsort für die Bauherren zugänglich gemacht wurde.
In Abstimmung mit dem Bauamt und den Vorgaben der Bauherren wurde ein Sanierungskonzept entwickelt, das die Bausubstanz weitgehend erhält und durch gezielte Eingriffe nachhaltig aufwertet.
Während das straßenseitige Fassadenbild kaum verändert wurde, wurde im Dachgeschoss eine Gaupe eingesetzt, um die Belichtungssituation zu verbessern und den Ausblick in den Weingarten einzufangen.
Der Innenraum wurde rund um die alte Weinpresse mit besonderem Augenmerk auf das Mischmauerwerk und den Einsatz von Eichenhölzer gestaltet.

fertiggestellt

Niederösterreich (AT)

2019

Harrys Home Hotels – Die Zimmer

Harrys Home Hotels
Die Zimmer 

Für Harrys Home Hotels, einer Hotelkette mit Standorten in Österreich, Deutschland und der Schweiz, wurde ein Redesign vorgenommen. Aus diesem Anlass wurden zwei Musterzimmer im bestehenden Hotel in Linz als Mockup Zimmer umgebaut. Weitere Standorte und Hotelbereiche sind in Planung.

fertiggestellt

Linz (AT)

2018

mit arge2

Besucherinfozentrum Kühtai

BIZ Kühtai
Wettbewerb 

Die TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG als Landesenergieversorger unterstützt mit der Umsetzung des Vorhabens „Speicherkraftwerk Kühtai“ die angestrebte Energieautonomie des Landes Tirol.

Um die Bevölkerung über das Bauvorhaben aufzuklären soll ein Besucherinformationszentrum im Kühtai errichtet werden.

Der eingeschossige Baukörper, platziert im freien Gelände an einer sanft abfallenden Böschung, neigt sich ab zwei Drittel seiner Länge leicht nach oben, um dem Hang auszuweichen und um auf- wändige Erdbewegungen auf ein Minimum zu reduzieren.

Durch den Knick im Baukörper gelingt eine formale Übersetzung vom Weg des Wassers bei der Stromerzeugung, die im hell erleuchteten Blitz an der Fassade zum Ausdruck kommt. Die Positionierung des Baukörpers und die optischen Feinheiten lassen das BIZ in aufmerksamkeitserregender Weise für Besucherinnen und Besucher sowie Passanten, egal ob von Kühtai oder Silz kommend, wirkungsvoll in Erscheinung treten.

Entwurf

Kühtai (AT)

von Patricia Bagienski

2019

mit tatanka

3. Platz

Harrys Home Hotels – Die Lobby

Harrys Home Hotels
Die Lobby 

Für Harrys Home Hotels, einer Hotelkette mit Standorten in Österreich, Deutschland und der Schweiz, wurde ein Redesign vorgenommen.

Die neue Lobby wird zum Wohnzimmer des Hotelgastes. Durch ein flexibles Regalsystem können private Arbeitsplätze, Besprechungszimmer oder Lesenischen geschaffen werden.
Wenn mehr Platz erforderlich ist, wie zum Beispiel für Yoga-Unterricht oder Public Viewing Events, können durch die Flex-Regale auch diese Bedürfnisse erfüllt werden.
Die Kombination aus Rezeption und Bar stellt das neue Herzstück der Lobby dar. Die eingesparten Ressourcen kommen dem Gast in Form von schnellem Service und erhöhtem Raumangebot zugute.
Für den Goldfisch, als Markenzeichen der Hotelgruppe, findet sich ebenso ein inszenierter Ort.

Entwurf

2017

Haus mit Spiegel

Haus mit Spiegel
Einfamilienhaus

Das Einfamilienhaus aus Massivholz setzt sich selbstbewusst als Solitär von den Nachbargebäuden ab und reagiert auf die erhöhten Emissionen der Straße zurückhaltend. Erst Richtung Süden und Westen öffnet sich das Gebäude großzügig, um passive Sonneneinträge zu erzielen. Da sich die angrenzenden Grundstücke ebenfalls in Familienbesitz befinden, wird durch die großzügigen Öffnungen ein generationsübergreifender Austausch untereinander und mit dem Garten gefördert. Unter dem auskragenden Dach, entfaltet sich schwellenlos das geforderte Raumprogramm. Rund um eine freigespielte Einheit bestehend aus Nebenräumen und der Küche, erschließen sich alle Räume und Bereiche die durch Schiebeelemente zusätzlich zoniertet werden können.

fertiggestellt

Oberösterreich (AT)

von Michael Liebert

2018

mit Benesch/Stögmüller

Darth Pav

Darth Pav
Gartenpavillon

Für die Unterbringung von Werkzeug und Geräten, die für die Pflege und Gestaltung des Gartens notwendig sind, wurde ein Gartenpavillon entwickelt, der sich durch ein wartungsfreie, cortenstählerne Fassade in den weitläufigen Garten einbindet. 

Im Inneren vollzieht sich ein ambivalenter Wandel. Durch das aufgelöste Holzrahmentragwerk, zeigt sich der Pavillon von seiner filigranen Seite. Dieser Kontrast tritt an der Nord- und Südseite des Objekts nach Aussen und lockert so das Erscheinungsbild auf. Über die Jahre verfärbt sich die Fassade und tritt so in einen Dialog mit dem sich ständig verändernden Garten.

fertiggestellt

Oberösterreich (AT)

2015

Haus Dieter

Haus Dieter
Einfamilienhaus

Der Entwurf sieht einen lang gestreckten, aber in unterschiedliche Segmente gegliederte Baukörpern vor, um eine bestmögliche Integration in die sanft abfallende Landschaft zu ermöglichen.

Über einen geräumigen Eingangsbereich mit WC und Garderobe gelangt man weiter in einen querliegenden Körper, der Küche und Essbereich in gleicher Weise Aufmerksamkeit schenkt wie der großzügigen zweiläufigen Wohntreppe. Vorbei am Kamin, öffnet sich der Raum bis weit unter das Dach. Von dort aus werden östlich zwei Individualräume und ein dazwischen liegendes Badezimmer betreten. Dieser Bereich, der als eigenständiger Baukörper verstanden wird, wird bis ins Obergeschoß weiter geführt und gleich bespielt, die Erschließung erfolgt über die Galerie mit einer vorgelagerten Bibliothek sowie einem offenen Arbeitsbereich.

Entwurf

Oberösterreich (AT)

 

2016

 

Harrys Home Hotels – Wellness

Harrys Home Hotels
Wellness 

Für Harrys Home Hotels, einer Hotelkette mit Standorten in Österreich, Deutschland und der Schweiz, wurde ein Redesign vorgenommen.

Im Wellnessbereich soll der Gast auf kompaktem Raum ein großzügiges Wellnessangebot erleben. Die freistehenden Funktionsboxen ermöglichen eine Zweiteilung in einen privaten und einen semiprivaten Bereich. Damit wird ein Rundgang ermöglicht, der vom offenen Eingangsbereich zum privaten Saunagang führt. Nach der Hitze folgt die Abkühlung und der Weg führt zurück, vorbei an der Snackbar bis zur Liegelandschaft, die zum Erholen und Relaxen einlädt.

 

Entwurf

2017

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google